Entdecke Spanien - Informationen rund um das südlich gelegene Spanien
Stier
Spanische Küste

Granda - Badeferienort und Touristenhochburg

Granada - Park Central
Durch seine Lage im Südosten (Sierra Nevada) und der Nähe zu Nordafrika ist Granada vor allem durch seine mauretanische Altstadt und die vielen Überreste der muslimischen Besatzer geprägt. Die Spuren dieser "vorspanischen" Zeit lassen sich in nahezu allen Bereichen von Kultur, Küche, Handwerk und auch Sprache in Granada wieder finden.

An sehenswerten Orten steht Granada den Großstädten Spaniens in nichts nach. Neben der prachtvollen Altstadt gibt es viele Museen, zahlreiche Theater und noch mehr kleine Gärten und verwinkelte Gassen in Granada. Fast in jedem Winkel der Stadt lässt sich eine andere Facette seiner Geschichte und seiner Bewohner entdecken. So sollte man vor allem die Quartiers Albaicin und Generalife besichtigen.

So kommen vor allem Kultur- und Geschichtsinteressierte bei einem Urlaub in Granada auf ihre Kosten. Aber auch für Naturliebhaber ergeben sich durch die Nähe zur Sierra Nevada und der Costa del Sol umfangreiche Möglichkeiten für Tagestouren und Ausflüge.

Doch auch moderne Bauwerke und Unterhaltungsmöglichkeiten, die in Granada zu Genüge vorhanden sind, kann und sollte man sich zu Gemüte führen. So sollen hierbei die Sternenwarte, das archäologische Museum und ein Wissenschaftspark erwähnt werden. Wer jedoch einfach nur entspannt das südspanische Leben genießen will, lässt nach einer Wanderung oder einem Strandspaziergang an einer der unzähligen kleinen arabischen Teestuben nieder. Es braucht wohl kaum zu erwähnen sein, dass bei einem Besuch in einem Restaurant in Granada der Gaumen mit maritimen und arabischen Spezialitäten zu verwöhnen ist. Empfehlenswerte Lokalitäten sind beispielsweise das Chikito oder das Horno de Santiago. Hier bestellt man sich am besten Fischgerichte mit leichten Beilagen und dazu in der Region Granada angebautes Obst wie z.B. Orangen, Feigen oder auch Trauben. Von exotischen Kombinationen sollte man sich nicht abschrecken lassen. Eine Kostprobe reicht den meisten Besuchern aus um endgültig auf den Geschmack zu kommen.

Granada Alhambra Von seinem natürlichen Bild ist Granada vielseitig wie kaum eine zweite Region Spaniens. Auf der einen Seite lassen sich durchaus Ausflüge in schneebedeckte Berge der Sierra Nevada machen. Andererseits ist die Costa del Sol wohl unfraglich eine der berühmtesten Mittelmeerküsten. Dies mag auch ein Grund sein, warum gerade viele junge Leute Granada als Lastminute Urlaubsort bevorzugen. Internationale Festivals in Musik und Film lassen Auswärtige nicht schlecht staunen über die Überschäumende Lebensfreude der Bewohner aus Granada, welche sie wohl aber mit allen Spaniern gemein haben. Auch Stierkümpfe gehären zum kulturellen Repertoire in Granada. Durch das angenehm sommerliche Klima ist es auch nachts noch warm genug um sich in Bars und in Straßencafes niederzulassen und ausgiebig die spanische Herzlichkeit und die Gastfreundschaft dieses sonnigen Landes zu feiern.


Interessante Angebote

Copyright © 2008-2010 by spanien-entdecker.de